Categories: driving

Gute Schlafgewohnheiten für Neugeborene einrichten

Babys müssen schließlich lernen, wie sie von ihren Müttern schlafen können. Dieser Übergang dauert einige Zeit, und neue Eltern können helfen, indem sie gute Schlafgewohnheiten für ihre Neugeborenen schaffen. Der zusätzliche Vorteil der Schaffung guter Schlafgewohnheiten für das Baby besteht darin, dass die Eltern auch mehr Ruhe bekommen! Die meisten Empfehlungen konzentrieren sich auf die Entwicklung von Routinen und Gewohnheiten für Babys, die sie dazu anregen, das Schlafen mit der Nacht zu verbinden. Je früher Eltern ihre Kinder dazu bringen können, die Schlafenszeit mit dem Schlafen zu verbinden, desto eher können die Kinder ohne viel Aufwand schlafen gehen. Die Übergangszeit, die Zeit zwischen dem Wachsein und dem Einschlafen, wird in diesen Empfehlungen jedoch häufig übersehen. In dieser Zeit können verschiedene Techniken angewendet werden.

Eine Technik ist bekannt als „das Nachwachsen“.

Kurz bevor das Baby ins Bett gelegt wird, sollte der Vater sein Baby so in die Wiege legen, dass der Kopf des Babys am Hals des Vaters liegt. Der Vater sollte vorsichtig mit seinem Kind sprechen. Babys werden oft von einer Männerstimme beruhigt, weil sie tiefer als die Frauenstimme ist, und sie können leichter einschlafen, nachdem sie die Stimme des Vaters eine Zeitlang gehört haben.

Eine andere Technik heißt “Abnutzung”.

„Dies kann besonders effektiv sein, wenn ein Baby den ganzen Tag aktiv war und zu aufgeregt ist, um problemlos ins Bett gebracht zu werden. Legen Sie das Baby in eine Tragetasche oder tragen Sie es ca. 30 Minuten vor dem Schlafengehen. Führen Sie Ihre üblichen Aufgaben aus. Das Baby wird einen leichteren Übergang vom Wachzustand zum Schlaf erleben, da es in Ihrer Nähe ist und Sie vor dem Schlafengehen langsam von Ihren allgemeinen Bewegungen geschaukelt werden.

Wenn diese Techniken fehlschlagen, sollten Sie versuchen, „herunterzufahren“.

„Dies ist eine Methode des letzten Auswegs, bei der das Baby ins Auto gesetzt wird und eine Zeit lang herumgefahren wird, bis das Baby einschlafen kann. Obwohl diese Methode etwas unpraktisch ist, ist sie normalerweise effektiv. Wenn Sie eine wohlverdiente Ruhe brauchen, ist das „Fahren“ eine attraktive Option. Natürlich möchten Sie es sich nicht zur Gewohnheit machen, das Baby jeden Abend im Auto herumzufahren! Und Sie möchten das Baby nicht immer vor dem Schlafengehen in einer Schlinge tragen, um den Schlaf zu fördern. Die Idee ist, diese Techniken anzuwenden und sich langsam von ihnen zu lösen. Sie sollten sie nur während des großen Übergangs verwenden, den Ihr neues Baby erlebt, wenn es noch nie alleine geschlafen hat. Das Baby weiß nicht, wie es mit dem Übergang umgehen soll, daher müssen Sie ihm oder ihr beibringen, wie es geht, vom Wachsein zum Schlaf zu gehen. Diese Übergangstechniken können schrittweise beseitigt werden, da das Baby gute Schlafgewohnheiten lernt und Sie und das Baby dann gut schlafen können.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*