Categories: driving

Ist es wirklich so etwas wie Hypnose

Die meisten Leute, die mich zum ersten Mal besuchen Mal denken, sie werden jemanden treffen, der ein bisschen komisch ist. Sie fragen sich, wer diese Person ist, die diese magische und mystische Sache namens Hypnose macht. Tatsache ist, dass Hypnotherapie keine besonderen Kräfte hat. Hypnose ist nicht mehr als tiefe Entspannung, eine sehr natürliche Therapie. Aufgrund dieses Missverständnisses und der Tatsache, dass Hypnose Menschen dabei helfen kann, Veränderungen in ihrem Leben vorzunehmen, erwarten sie etwas Seltsames und Magisches. Unglücklicherweise erschreckt der Glaube, dass Hypnose magisch und mystisch ist, viele Menschen von der Hypnotherapie. Dies ist eine Schande, da sie nicht die Chance haben, zu sehen, ob sie ihnen helfen könnte.

Es ist sehr verständlich, dass sich die Menschen ein bisschen um Hypnotherapie kümmern.

Der Gedanke, dass sie das Bewusstsein verlieren werden, nicht wissen, was passieren wird und dass der Hypnotiseur in der Lage sein wird, seinen Geist zu kontrollieren und Dinge gegen seinen Willen tun zu lassen, ist in der Tat ein erschreckender Gedanke.

Was ist Hypnose?

Hypnose ist nur eine sehr tiefe Entspannung. Wenn Sie hypnotisiert sind, sind Sie zu jeder Zeit voll bei Bewusstsein. Sie sind sich der Dinge bewusst, die um Sie herum vor sich gehen, und Sie können nichts gegen Ihren Willen tun. In einem normalen Geisteszustand hindert Sie etwas daran, Dinge tun zu können, die Sie tun möchten. Hypnotherapie kann Ihnen jedoch dabei helfen, die Dinge zu tun, die Sie im Alltag normalerweise als schwierig empfinden. Dies kann das Stoppen unerwünschter Gewohnheiten oder sogar die Angst vor bestimmten Dingen beinhalten.

Viele Leute fragen sich, wie es sich anfühlt, wenn sie hypnotisiert werden.

Nun, es gibt kein hypnotisiertes “Gefühl”. Alles, was Sie sich fühlen, ist extrem entspannt. Wenn Sie hypnotisiert werden, gelangen Sie in einen Trance-Zustand. Trancezustände sind nicht magisch oder mystisch. Wir alle gehen mehrmals am Tag in Trance-Zustände, entweder beim Lesen, beim Fernsehen, beim Tagträumen oder sogar beim Autofahren.

Ja, wir fahren beim Fahren oft in Trance.

Jeder, der irgendwann einmal gefahren ist, hat Anlässe gehabt, an die er sich nicht erinnern kann, wenn er an diesem Kreisverkehr vorbeigefahren ist oder sich nicht daran erinnert hat, eine Ecke zu nehmen oder durch ein Dorf oder eine Stadt zu gehen. Sie befanden sich in einem Trancezustand, aber sie müssen voll bei Bewusstsein, vollständig wach und bewusst gewesen sein, um sicher gefahren zu sein. Es ist diese Art von Trance, die Sie eingeben, wenn Sie hypnotisiert werden. Voll bewusst, aber sehr entspannt. Wenn Hypnose also nicht spirituell oder magisch ist, wie kann sie dann so vielen verschiedenen Menschen mit so vielen unterschiedlichen Problemen helfen?

Viele der Probleme, die Menschen haben, sind auf ein Gefühl von innen zurückzuführen.

Daher müssen die Gefühle, die dieses Problem verändern werden, auch von innen kommen.

In diesem entspannten Zustand, der als Hypnose bezeichnet wird, können wir lernen, die Dinge anders zu sehen.

Wir können lernen, negative Gefühle in positive Gefühle umzuwandeln.

Um ein Problem zu überwinden, brauchen wir nur den Glauben, dass wir es überwinden können.

Wenn wir an ein Kind denken, das das Fahrradfahren gelernt hat, kann er die ganze Zeit, wenn er glaubt, dass Papa den Sattel hält, das Fahrrad fahren, selbst wenn Papa losgelassen hat, aber sobald er merkt, dass niemand ihn unterstützt, wird er instabil. Die Rolle der Hypnose besteht darin, dass Sie die Überzeugung haben, dass Sie ein bestimmtes Problem durch einen sogenannten automatischen Vorschlag überwinden können.

So haben wir es.

Es gibt nichts Magisches oder Mystisches in der Hypnose, es ist alles im Kopf.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*